Free like a bird – Start in den Frühling

Gestern war Karfreitag. Die Sonne schien und es war viel zu kalt um mit Sohnemann nen schönen Waldspaziergang zu machen. Naja… eigentlich waren wir spazieren, aber das artete in eine große Matscherei im tauenden Schnee aus. Nach der Grundreinigung stand die Frage der Nachmittagsgestaltung. Basteln fand Herr Sohnemann ne gute Idee… nur was?

Wir wohnen in einer Souterrain-Wohnung… die Sonnenstrahlen fielen auf mein Küchenfenster und die Stadtspaziergänger luscherten hinein… das schreit mal wieder nach einem Fensterbild. Sieht schön aus und so bleiben auch die neugierigen Blicke auf den Küchentisch erstmal am Fensterbild hängen.

Für Ostern war ich wohl etwas spät!? Aber Frühling ist noch ein bisschen… und was ist neben den Frühblühern der erste wirkliche Frühlingsbote?

Genau, das morgendliche Gezwitscher!!!

Also Vögel… and here we go:

 

Wolken im Morgenrot sind für mich auch Frühling:

 

Eure Schlossperle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.